Das Amt für Natur, Jagd und Fischerei ist unter anderem verantwortlich für den Vollzug der eidgenössischen und kantonalen Jagdgesetzgebung. Dazu gehören auch der Schutz von Lebensraum, Lebensgemeinschaft und bedrohter Arten, die Planung und Überwachung der jagdlichen Nutzung, Beratungen sowie Öffentlichkeitsarbeit.
  

Wir suchen auf den 1. Juni 2018 oder nach Vereinbarung eine/n

Wildhüter/in (100%)

Das Aufsichtsgebiet (Wildhutkreis 7) liegt zwischen Wattwil und Zuzwil, inkl. Neckertal. Administrative Aufgaben werden von zuhause aus erledigt.


(Pensum 100 %)


Ihre Hauptaufgaben

  • Beobachtung und Schutz der Lebensräume, Beurteilung von Projekten
  • Erfassung und Überwachung der Wildbestände
  • Mitarbeit in der jagdlichen Planung
  • Betreuung und Kontrolle des Jagdbetriebs
  • Beurteilung von Wildschäden
  • Öffentlichkeitsarbeit (Begehungen, Vorträge, Interviews, usw.)
  • Administrative Aufgaben

Ihr Profil

  • Jagdfähigkeitsausweis und jagdliche Praxis
  • Gutes Fachwissen in Wildbiologie (Säugetiere und Vögel), Jagd und Naturschutz sowie Verständnis für ökologische Zusammenhänge
  • eine abgeschlossene Berufslehre
  • Körperlich sehr leistungsfähig und bergtauglich
  • gute IT-Anwenderkenntnisse
  • Bereitschaft zu unregelmässigem Dienst

Wir wenden uns an eine Persönlichkeit, die sich selbstständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten gewohnt ist. Auch erwarten wir, dass sie sprachgewandt ist (mündlich und schriftlich), geschickt Verhandlungen führt und sich durchsetzen kann.

Ihre Bewerbung
Haben wir Ihr Interesse an dieser vielfältigen und interessanten Stelle geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.
  
Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Markus Brülisauer, Leiter Fachbereich Jagd, Telefon 058 229 32 88, gerne zur Verfügung.

Stellen beim Kanton St.Gallen: www.stellen.sg.ch